Inner Wave ist ein weiteres Projekt aus dem psychedelischen Musikspektrum rund um Los Angeles. Und beim Durchhören ihres neuen Albums bin ich direkt am wunderbaren Track Autophobia hängengeblieben. Ein knapp anderthalbminütiges verträumtes Lied, das Elemente verschiedener Genres zusammenbringt. Oder bin ich der Einzige, der an American Football denken muss?

> Mehr tolle Musik aus Los Angeles findet ihr hier

Autophobia ist auf dem 7-Track-Album Underwater+ erschienen. Einer Sammlung von Songs, an denen die Band zwischen 2013 und 2017 gearbeitet hat – und die nun schließlich gesammelt erschienen sind, weil sie keinen Platz auf anderen Releases gefunden haben. Für 2019 hat sich die Band dann auf die Fahne geschrieben, wieder tanzbareren Sound zu veröffentlichen.

Inner Wave / Facebook / Instagram / Spotify