John Cudlip aka Launder hat uns vor gar nicht so langer Zeit schon mit seiner Debüt-EP Pink Cloud verzaubert – vor allem der Track Keep You Close, aufgenommen zusammen mit Soko, hatte es uns angetan. Seit kurzem kann man auch seinen neuen Track Powder im Netz hören.

> Hier könnt ihr euch Keep You Close von Launder anhören

Seinem bisher bekannten Stil ist Cudlip treu geblieben: Verwaschener Indie/Shoegaze mit einem Gespür für schöne Melodien, das sich bei Powder vor allem in den Strophen zeigt. In Sachen Produktion ist übrigens auch alles beim Alten: Wieder spielt Zachary Cole Smith (DIIV) Gitarre und wieder hat Jackson Phillips (Day Wave) produziert. Wir nähern uns offenbar mit großen Schritten einem Album. Schön!

Launder / Facebook / Instagram / Spotify