Platz da für einen neuen Senkrechtstarter aus den USA: Yuno! Der nicht einmal 18-Jährige hat es nämlich geschafft, mit seinem Debüt-Werk direkt bei Sub Pop zu landen. Ein auffällig schöner Track aus diesem Release ist Fall in Love, ein wunderbar traurig zarter Pop-Song, den man so schnell nicht aus dem Ohr bekommt.

> Kennt ihr schon die aktuelle HEYlist aus dem Mai?

Der Track ist Teil der Debüt-EP Moodie, die letzte Woche erschienen ist. Das restliche Jahr wird der Amerikaner auch auf Tour sein – aber zumindest bisher noch ohne Dates außerhalb der USA und Kanada.

Yuno / Facebook / Instagram