Mac DeMarco hat es wieder getan: released! Aber diesmal nicht unter seinem Namen, sondern mit einer Ansammlung nicht weniger begabter befreundeter Musiker: Pete Sagar (Homeshake), Colin Caufield (DIIV) und Bandmitglied Alec Meen. Das Spaßprojekt(?) trägt jedenfalls den Namen Met Gala und hat jetzt zwei Tracks auf einer 7″ veröffentlicht. Die Aufnahmen sollen auf dem roten Teppich eben jener Gala entstanden sein. *Augenzwinker* *Augenzwinker*

> Mehr Musik? Hier geht es zu unserer April-HEYlist

Die beiden Tracks auf der 7″ tragen den Namen She’s My Sweet und Fuck The Toronto Raptors und sind beide schon vollständig im Netz zu hören. Und Überraschung: Es lohnt sich!

Mac DeMarco / Facebook / Instagram