Eine lange Pause hatte Wolfgang Voigt seinem Projekt GAS gegönnt, ganze 17 Jahre lang. Letztes Jahr überraschte er dann mit dem Album Narkopop, mit dem es danach auch gleich auf Tour um die ganze Welt ging. Irgendwo dazwischen ist ein weiteres Album entstanden: Rausch, das Mitte Mai auf Voigts Label Kompakt erscheinen wird.

> Lust auf mehr Ambient? Dann schaut mal hier!

Wie man es von GAS gewohnt ist, ist auch Rausch eine faszinierende Ambient-Gewalt, die ihre Live-Premiere am 9. Mai in der Kölner Philharmonie feiern wird. Das Album ist im Übrigen auch wieder dafür gemacht, komplett gehört zu werden. Deshalb muss hier ein Trailer reichen.

KOMPAKT / Facebook / Instagram / Web