Wirklich schon Zeit für HEY Classics? Ja, irgendwie schon! Ziemlich genau 7,5 Jahre gibt es unseren Blog jetzt schon. Und in dieser langen langen Zeit haben wir tatsächlich schon über mehrere Tausend Lieder, Videos und Alben geschrieben. Viele davon haben wir auch regelmäßig auf diversen Bar-Abenden und Parties gespielt.

In der ersten HEY Classics Playlist findet ihr jedenfalls eine Auswahl von Songs, die vom Start an dabei mit dabei waren. Zumindest gefühlt. Zeitreise: Jetzt!

Hier findet ihr mehr Infos zu den einzelnen HEY Classics #1-Interpreten:

Wild Nothing, Mac DeMarco, De La Montana, Thieves Like Us, Tame Impala, Bibio, Ariel Pink, Toro Y Moi, Phoenix, Neon Indian, Kindness, The xx, WU LYF, Best Coast, The Whitest Boy Alive, Roosevelt, Soft Powers, Egyptian Hip Hop, NZCA Lines, Trophy Wife, Seapony, Real Estate, Beach Fossils, Craft Spells, Summer Heart, Washed Out, Melody’s Echo Chamber, Broken Social Scene, Cloud Nothings