Klar, bei GL denkt der gemeine Musikblogger direkt an Gästeliste. Schief gewickelt, denn hierbei handelt es sich um eine Band aus Melbourne, die eingängigen Disco-Pop macht.

Der neue Track von GL trägt den Namen Reflect, ist der zweite Teil ihrer Doppel-Single Destiny/Reflect und mit knapp 8 Minuten ein feines funky Disco-Stück.

We wanted to try a long form exploration piece. Listen out for the delightful keyboard solo by Harvey Sutherland! Lyrically it’s about searching inward, when the outside gets a bit much.

GL / Facebook / Twitter / Instagram / Soundcloud