In How To Boil An Egg , dem neuen Song von Courtney Barnett, geht es in erster Linie gar nicht ums Kochen. Denn beim Ei handelt es sich im übertragenen Sinne eher um das Leben – und das Kochen könnte man eher mit Klarkommen ersetzen.

Neu ist das Lied auch eigentlich gar nicht (trotzdem super cool): Die Australierin hat es ganz zu Beginn ihrer Musik-Karriere geschrieben:

I used to perform this song at all the open-mics when i was 21. It never got recorded, so for personal-posterity I updated it and made this version recently when I was bunkered up in the bush doin some demos for my next album.

How To Boil An Egg erscheint bei den beiden australischen Labels Milk! Records und Bedroom Suck.

Courtney Barnett / Facebook / Twitter