Volker Wittkamp, seines Zeichens Kölner Indie DJ, Kolumnenschreiber bei der Intro und Hauptberuflich Facharzt der Urologie hat seine Fähigkeiten superheldemäßig vereint und ein Buch geschrieben. In Fit im Schritt (erschienen im Piper Verlag) erklärt er der Welt, wie Männern „unnerum“ so funktionieren – oder eben nicht. Oben drauf gibt es (oft sehr witzige) Geschichten aus seinem Berufsalltag, die auch beim Lesen schon mal wehtun können.

Fit im Schritt – die Playlist zum Buch

Wir haben Volker gefragt, welche Lieder ihn beim Schreiben des Buches begleitet haben beziehungsweise welche Musik besonders gut zu Fit im Schritt passt.

In meinem Buch gibt es ja kleine Freundschaftsbucheinträge für jedes Organ. Da gibt der Penis zum Beispiel „Stand by me“ als Lieblingslied an, der linke Hoden steht auf die Test Icicles, während der rechte Hoden laut „Ei of the Tiger“ hört, da ist Streit vorprogrammiert.

Die Blase hört am liebsten „Waterfalls“ von TLC in Endlosschleife. Wenn die Niere mal wieder von Steinen geplagt ist, versucht sie diese mit den Rolling Stones loszuwerden und die Spermien singen gerne „Out Of The Dark“ und „Swim Until You Can´t See Land“ auf ihrem Weg.

Die als männliches Pendant zum G-Punkt diskutierte Prostata mag es etwas derber und hört gerne „Harter Better Faster Stronger“. Ich persönlich höre gerade ganz gerne die nette Kölner Band mit dem Namen meines zukünftigen Hobbys, falls das Buch mega läuft: Golf.

Releaseparty von Fit im Schritt in Köln

Volker Wittkamp liest am kommenden Freitag, den 9. September, zum ersten Mal aus seinem Buch im Kölner King Georg – Moderation: Linus Volkmann. Vorher und nachher gibt es Musik von HEY, Tanzklub Ost, HADE und SchereSteinPapier.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung.

Volker Wittkamp / Webseite