Nach über vier Jahren Stille meldeten sich die vier Londoner von Wild Palms vor ein paar Monaten mit der Single Ennio zurück. Unterstützung erhielten sie dabei von Produzent Liam Howe, der bereits mit Lana Del Rey oder FKA Twigs zusammenarbeiten durfte.

Mit Temper Gold legt das Quartett nun nach

Ähnlich wie bei Ennio sticht bei der neuen Single, Temper Gold, die androgyne Falsettstimme von Sänger Lou Hill hervor. Der atmosphärisch-experimentelle Popsong hat dank des Künstlers Jeb Hardwick auch ein passendes Video bekommen:

Wild Palms – Temper Gold from Jeb Hardwick on Vimeo.

Temper Gold erscheint am 4. März als Single digital und als 7″ auf One Little Indian Records.

Wild Palms / Facebook / Twitter