Wir können uns auf den 19. Februar 2016 freuen – denn dann veröffentlichen Wild Nothing ihr neues Album Life Of Pause via Captured Tracks. Gleichzeitig mit dieser Ankündigung hat die Band gleich zwei Tracks aus dem Album veröffentlicht. Man hört direkt: Musikalisch hat sich wieder etwas getan. Jack Tatum beschreibt die Arbeit am Album so:

I desperately wanted for this to be the kind of record that would displace me. I’m terrified by the idea of being any one thing, or being of any one genre. And whether or not I accomplish that, I know that my only hope of getting there is to constantly reinvent. That reinvention doesn’t need to be drastic, but every new record has to have it’s own identity, and it has to have a separate set of goals from what came before.

Hier könnt Ihr Euch die beiden Tracks anhören:

Wild Nothing / Facebook / Twitter / Web