Im Gegensatz zu Go, ihrer Debüt-Single, stimmen Pleasure Beach bei Hayley weitaus sanftere Klänge an.

Hinter Pleasure Beach stecken drei Mädchen und zwei Jungs aus dem nordirischen Belfast, die zum einen verträumte Songs machen, wie Haylay, aber genauso aufdrehen können, wie eben bei Go. Beide Stücke finden sich auf der ersten EP wieder, die Dreamer To The Dawn heißt, und genau heute bei Faction Records erscheint.

Pleasure Beach / Facebook / Twitter