Es klingt eigentlich nach einer unlösbaren Aufgabe: Erykah Baduh und die Yeah Yeah Yeahs in EINEM Song covern? Offenbar kein Thema für die Glass Animals! Denn im Track Gold Lime tun die vier Briten genau das. Deutlich hört man den YYYs-Track Gold Lion heraus – gepimpt mit Samples aus Erykah Baduhs Track The Healer. Das Resultat: Ein absoluter Ohrwurm!

▶ Auch ein absoluter Hit: Hört Euch unbedingt Homeshakes „Faded“ an

Nicht zum ersten Mal haben sich die Glass Animals einen Track vorgenommen und ihn aus seinem eigentlich Genre entführt: Im letzten Jahr ist schon die Coverversion zum Track Love Lockdown von Kanye West sehr positiv aufgefallen. Wir freuen uns auf mehr von der Sorte!

Glass Animals / Facebook / Twitter / Web