Hurra,

Beirut sind wieder da! Die Selbstzweifel scheinen besiegt. Den liebevoll verspielten Titelsong No No No könnt ihr unten im Player anhören. Das neue Album und The Rip Tide Nachfolger erscheint am 11. September. Ein Deutschlandkonzert wurde auch angekündigt. Am 20.09. in Berlin. Naja, hoffen wir mal, dass da noch was passiert. No No No macht auf jeden Fall richtig Lust auf mehr Beirut. Live als auch auf Platte!


Beirut – No No No on MUZU.TV.

Tracklist No No No
01.) Gibraltar
02.) No No No
03.) At Once
04.) August Holland
05.) As Needed
06.) Perth
07.) Pacheco
08.) Fener
09.) So Allowed

Beirut live
20.09. Berlin – Columbiahalle

Update und Hurra again, denn jetzt gibt’s zu No No No auch ein Video


Beirut – No No No on MUZU.TV.

Beirut / Homepage / Facebook