Die beiden Kölner Jungs von VimesAzhar Syed und Julian Stetter, haben sich jetzt ein ganzes Jahr auf das Schreiben von neuen Songs konzentriert. Der erste Eindruck ihres kreativen Schaffens und gleichzeitig Vorbote des neuen Albums nennt sich Ential.

Azhar, der Sänger der Elektropop Formation, sieht Ential als persönliche und musikalische Weiterentwicklung:

Bei „Ential“ geht es um Schlüsselmomente, an denen man die eigene Perspektive transzendiert und Dinge im Leben hinter sich lässt, um zu wachsen und sich weiter zu entwickeln. Dass man dabei viele Dinge verliert, gehört dazu. Für uns bedeutet der Track natürlich sowohl eine persönliche als auch eine musikalische Weiterentwicklung. Seit Gründung von VIMES haben wir nämlich nicht nur an Musik gearbeitet, sondern auch an unserer eigenen Identität. Wir haben uns viel Zeit dafür genommen.

Ential erscheint offiziell am 12. Dezember via Humming Records. Digital könnt ihr den Song hier vorbestellen.

Vimes / Facebook / Soundcloud Twitter / iTunes