Sub Pop’s first and only Hip Hop Act Shabazz Palaces kommt glaube ich straight outta Weltall und landet am Samstag in Köln-Ehrenfeld, um im Club Bahnhof Ehrenfeld ein avantgardistisches Feuerwerk aus elektronischen Ambient-Flächen und dopen Sounds fernab jeglicher Radiotauglichkeit abzufackeln. Dein Lieblings-Blog HEY hat  2×2 Tickets verlost. 

 

Hinter den weirdo Geräuschen verbergen sich Rapper Ishmael Butler, einst Butterfly bei den Digable Planets und Produzent Tendai „Baba“ Maraire. Schon auf dem Vorgängeralbum Black Up haben sie quasi ein eigenes Genre aus abgefahrenem, extraterrestrischen, dekonstruktiven und dissonanten Avantgarde Hip Hop geschaffen. Mit ihrem neuesten Meisterwerk Lese Majesty knüpfen sie recht eindrucksvoll da an.

 

 

::: Sa. 15.11.2014 ::: SHABAZZ PALACES – Köln ::: CLUB BAHNHOF EHRENFELD :::

 

Wenn ihr die Karten gewinnen möchtet, verratet uns doch bitte bis Freitag 14.11.2014 um 11:11 Uhr, welches euer Lieblings-Alien ist. Menschen zählen nicht. Alf zum Beispiel schon. Die Gewinner haben wir per Mail oder Facebook kontaktiert.

 

Shabazz Palaces / Homepage / Facebook / Sub Pop