Das kleine, feine und durchaus sympathische Week-End-Festival geht in diesem Jahr vom 27.-29. November in die vierte Runde. Zum zweiten Mal hintereinander wird es in der Stadthalle Köln-Mülheim stattfinden – das schicke, retromäßige 60er Jahre-Interieur soll auch in den nächsten Jahren die Heimat des Festivals bleiben.

Jetzt haben die Macher das Line Up für 2014 bekanntgegeben, das bis auf zwei Slots schon komplett ist. Es spielen:

Teenage Fanclub / The Clientele / Nicholas Krgovich / ESG / Kate Tempest / Mdou Moctar / Jaako Eino Kalevi / Nite Jewel / A Certain Ratio / Owen Pallett / Sinkane / Von Spar & Marker Starling

Da schlackert der eine oder andere womöglich mit den Ohren (o.ä.) – meiner Meinung nach ist dieses Line Up (wieder) ein ausgesucht gutes. Hier ein paar Bands, auf die wir uns freuen. Kein Anspruch auf Vollständigkeit!

Teenage Fanclub

Jaako Eino Kalevi

A Certain Ratio

Nicolas Krgovich

Darüber hinaus soll der im Keller der Stadthalle Mülheim vorhandene Beat-Club Teil des Festivals werden, gleichzeitig gibt es eine dreitägige Installation aus mechanisch angetriebenen und aus Papier gebauten Instrumenten, ein musikalisches Großprojekt mit Brian Eno-Bezug (der auch eingeladen sei – mal sehen, ob er kommt), sowie vielleicht noch ein echt cooler DJ-Stargast als DJ und unter Umständen auch noch ein ziemlich exklusives Filmscreening. Ja, in der Tat: bei so viel Input kann man schon mal den Überblick verlieren. Es gibt also einige Gründe, die Vorfreude langsam hochzuschrauben. Wird geil!