Amen Dunes, die Psych-Rock Crew um Damon McMahon, ist dafür bekannt, dass neue Alben innerhalb kürzester Zeit in eher improvisierten Aktionen entstehen. Das hat sich nun aber geändert:

Der größte Teil des neuen Albums wurde im kanadischen Montreal eingespielt. Dort arbeiteten Amen Dunes mehr als ein Jahr gemeinsam mit Elias Bender-Rønnenfelt (Vår), Colin Stetson (Arcade Fire), und Efrim Menuck & Dave Bryant (Godspeed You! Black Emperor). Das Resultat nennt sich LOVE und erscheint am 9. Mai bei Sacred Bones/Cargo Records. HEY hat das Album vorab exklusiv im Stream:

Amen Dunes / Facebook / Twitter / Bandcamp