Ich muss gestehen, dass mir die Band Dark Mean aus Hamilton, Ontario bisher gänzlich unbekannt war. Grund dafür könnte sein, dass die drei Jungs fast vier Jahre lang keine Musik mehr gemeinsam gemacht haben. In der Zwischenzeit ist so einiges passiert: Länder wurden bereist, Familien wurden gegründet. Deshalb ist der Beginn ihrer neuen Single Albatross irgendwie nachvollziehbar, denn er baut sich aus dem Nichts schön atmosphärisch auf. Das erinnert mich irgendwie kurz an Delorean. Wohingegen spätere Parts eher Erinnerungen an alte Polyvinyl-Bands hervorrufen. Beides freut mich und deshalb mag ich Albatross und das von Lee Skinner produzierte Video so gerne.

Die neue EP von Dark Mean – Samuel The Phoenix – erscheint in knapp vier Wochen.

Dark Mean / Facebook / Twitter