Die Kölner Partyreihe Temptation Club (Shoegaze, Indie, Wave, Dark & Dream Pop) hat sich wieder eine feines Vorprogramm organisiert:

Azure Blue haben gerade ihren zweiten Longplayer Beyond The Dreams There’s Infinite Doubt veröffentlicht, nachdem bereits das Debütalbum Rule Of Thirds von der internationalen Presse gefeiert wurde („the best indie pop record in recent memory“ — Blurt Magazine) und der Gruppe 2012 den Gewinn eines Swedish Independent Grammy Awards bescherte. Auch auf dem Zweitwerk flirten elegante Indie Sounds mit nostalgischen New Romantic Klängen und immer wieder schimmern Einflüsse von Bands wie Radio Dept. und Go-Betweens durch die melodischen Arrangements von Mastermind Tobias Isaksson. Supportet werden Azure Blue vom Kölner Quartett Velochrome.

Wer möchte die Show nicht verpassen? Wir verlosen 3×1 Gästelistenplätze! Und alles, was ihr dafür tun müsst, ist einen Kommentar unter diesen Beitrag zu Posten. Gegen 18 Uhr bekommen die Gewinner dann am Freitagabend eine Mail von uns…

Azure Blue/Velochrome
Freitag, 17.01.2014 / 21:00 Uhr
Tsunami Club

Im Anschluss: Temptation Club