Singer-Songwriter Rotschopf Kevin Devine hat im Oktober gleich zwei Alben mit den Namen Bubblegum und Bulldozer [via Big Scary Monsters] veröffentlicht. Jetzt im Januar wird er sie auf Release-Tour auch in Deutschland live vorstellen. Leider leider wird er seine Goddamn Band, teilweise noch aus Mitgliedern seiner ehemaligen Band Miracle Of 86 bestehend, nicht wie angekündigt mitbringen.

Herr Devine hat sich mit dieser Entscheidung sehr schwer getan. Das ganze Statement dazu habe ich unten verlinkt. Er versichert, die Setliste würde sich nicht grundlegend ändern. Denn er weiß auch solo auf der Bühne zu überzeugen. Mir reicht es ja schon, wenn er Another Bag of Bones spielt.

 

Seht hier eine brandneue Aufnahme aus von Little Bulldozer direkt aus Kevins Küche. Hat er kurz zuvor aufgenommen.

Tourdaten

18.01.2014 DE – Schorndorf – Manufaktur
19.01.2014 DE – Münster – Eule
21.01.2014 DE – Köln – Blue Shell
22.01.2014 DE – Wiesbaden – Schlachthof
23.01.2014 DE – Munich – Kranhalle
24.01.2014 DE – Berlin – Magnet
25.01.2014 DE – Hamburg – Passion Victim / Knust
27.01.2014 AT – Wien – B72
28.01.2014 AT – Graz – PPC
29.01.2014 AT – Innsbruck – Die Bäckerei
31.01.2014 CH – Zürich – Rote Fabrik
01.02.2014 CH – Basel – Parterre

Hier ein kurzes Statement von Kevin selbst, warum er die Tour nun solo bestreiten wird und die Goddamn Band leider Zuhause lassen muss.

Kevin Devine / Homepage / Facebook / Twitter / tumblr