Come Alive ist der bisher dritte Song, den Chromeo aus ihrem kommenden Album White Women vorab veröffentlichen. Wann genau die Platte erscheint, bleibt weiterhin ein Geheimnis – irgendwann in diesem neuen Jahr wird es kommen, soviel ist klar. Nach allem, was man so hört, scheint sich auf dem Longplayer eine bunte Schar an illustren Featuring-Gästen versammelt zu haben: Ezra König von Vampire Weekend soll genauso dabei sein wie Pat Mahoney (Ex-LCD Soundsystem) und Solange!

Auch der von uns traditionell hochgeschätzte Chaz Bundwick aka Toro Y Moi hat seine Finger mit im Spiel, das in dem Falle die vorliegende Single Come Alive ist. Allein mit seiner Stimme und durch die Art und Weise, wie er singt, fügt er diesem eher typischen Chromeo-Electrofunktrack eine gute Portion Groove und Sexiness hinzu. Cooler Typ.

Chromeo / Facebook / Twitter / Web

Toro Y Moi / Web / Facebook / Soundcloud / Twitter