[wide][/wide]

Mittlerweile ist es schon die zehnte Ausgabe der c/o pop, die vom 19.-23. Juni über Köln verstreut mit einem ziemlich heterogenen Line-Up stattfindet.

Am Donnerstag, den 20.6. steht im Gloria die E-Gitarre im Vordergrund. Die schottische Indie-Rock-Band mit dem wirklich lustigen Namen We Were Promised Jetpacks (man stelle sich das mal vor: Jetpacks! Der Traum von Fliegen auf dem Rücken!) und die Jungs von Mile Me Deaf aus Wien werden im wirklich schönen Gloria-Theater zu Köln eine energetische Rockshow hinlegen, die sich gewaschen hat. Haha.

Für alle die, die nicht mehr genau wissen, wer von den ganzen Indierockbands der späten 00er Jahre jetzt genau die Jetpacks waren, hier ihre erste Single und gleichzeitig ihr größter Hit „Quiet Little Voices“:

Mit etwas mehr als 1.000 Likes bei Facebook im Vergleich zu den Schotten relativ unbekannt sind Mile Me Deaf aus Wien, obwohl bei ihnen die österreichische Noise-Legende Wolfgang Möstl mitspielt. Nach eigenen Angaben haben sie in den letzten 9 Jahren mehr als 500 Songs aufgenommen. So viel Fleiß wird belohnt, daher spielen sie im Juli irgendwann mit den Shoegaze-Legenden My Bloody Valentine zusammen – und vorher noch bei uns! Hier der Song „You’re A Walking Maze“:

Ja, jetzt habt ihr Lust bekommen und wollt hingehen, nicht wahr? Wie gut, dass wir da zufällig 5×2 Tickets verlosen. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns bis Mittwoch Abend, 23:59 einen Kommentar unter diesen Artikel hier. Die Gewinner bekommen bis Donnerstag Mittag Bescheid. Viel Glück!

We Were Promised Jetpacks / Facebook / Twitter / Web

Mile Me Deaf / Facebook / Web / Siluh Records