[wide][/wide]

Um die Gedanken direkt mal auf die Reise an diverse Orte zu schicken, leite ich diesen Beitrag mal mit einem Satz aus der offiziellen Beschreibung der Band ein: FI/SHE/S are the sons of borderless loves from France, Cameroon, China, and Belgium, meeting by chance in the same Parisian suburb. In diesem Pariser Vorort haben die 5 Jungs – alle Anfang 20 – dann jedenfalls dann beschlossen zusammen Musik zumachen. Dabei herausgekommen ist jetzt eine selbstbetitelte EP (inklusive einer Coverversion von Kavinskys Night Call), die aktuell via Itunes günstig zu haben ist. Musikalisch klingt das ganze sehr ansprechend und geht in etwa in Richtung Local Natives – und somit haben sich die Jungs einen Platz in unserem Blickfeld gesichert. Hört selbst:

FI/SHE/S / Facebook / Soundcloud / Twitter / Web