[wide][/wide]

Selten so was „einfach“ produziertes (in Fachkreisen lo-fi) gehört, was ich so schön fand. Vielleicht liegt es auch schlichtweg an der verträumten Stimme von Lisa/Liza oder an meinem erschöpften Zustand, zu dem die Musik blendend passt. Wie auch immer: hört doch einfach mal in ihr neues Album Humble Noon rein…

Lisa/Liza / Facebook / Bandcamp